Speicherstadt Hamburg

Hamburg – Hafenstadt und 'Tor zur Welt'

Hamburg

Alster Hamburg
Quelle: pixabay.com

Hamburg ist eine pulsierende Metropole, und das Leben der Menschen wird sehr von der Nähe zum Wasser geprägt. Idyllisch gelegen zwischen Alster und Elbe bietet es historische Gebäude und Plätze, zahlreiche Parks zum Flanieren, elegante Geschäftsstraßen und ein berühmtes Nachtleben. Der Hafen mit der neuen Hafencity lässt den Gast maritimes Flair erleben, und er ist auch der Grund für die Weltoffenheit der Stadt, denn seit Jahrhunderten gehen hier Menschen aus vielen Kulturen und Ländern ein und aus.

Sehenswürdigkeiten und Museen in Hamburg

Einen Stadtspaziergang sollte man vielleicht mit dem ‚Michel‘ beginnen, Hamburgs Wahrzeichen. Von seiner Plattform auf 132 m Höhe aus bietet sich ein herrlicher Rundblick über die gesamte Stadt. Auf dem 2. Turmboden bietet eine Multimedia-Ausstellung informative Einblicke in die 1000-jährige Geschichte Hamburgs. Sehenswert ist auch das prunkvolle Rathaus, Sitz des Senats und der Bürgerschaft, das mit seiner beeindruckenden Architektur das Zentrum der Stadt beherrscht. Direkt nebenan ist die Flaniermeile Jungfernstieg an der Binnenalster, für viele das Herz der Stadt.

Den Beinamen ‚Tor zur Welt‘ verdankt Hamburg natürlich dem Hafen, der mitten in der Stadt liegt. Nicht nur die Landungsbrücken mit den riesigen Containerschiffen und Luxus-Linern und die Hafenmeile ziehen die Besucher an, auch eine Hafenrundfahrt auf einer der Barkassen lässt einen so manch interessante Geschichte aus der 800-jährigen Geschichte des Hafens erfahren.

Ein Muss ist der Besuch der historischen Speicherstadt, dem weltweit größten zusammenhängenden Lagerhaus-Komplex mit seinen wunderschönen Backsteinfassaden, Türmchen und Giebeln aus dem 19. Jahrhundert. Bis vor wenigen Jahren wurden hier noch Gewürze, Tee und Kaffee gelagert. Besonders abends ist die Speicherstadt sehenswert, wenn sie sich durch zahllose Scheinwerfer in ein märchenhaftes Ambiente verwandelt.

Zum krönenden Abschluss eines Stadtrundgangs kann man sich bei einer Bootstour auf der Elbe, einer Ruderbootfahrt auf der Alster oder einem Bier im Café am Hafen angenehm entspannen.

Kunst und Kultur in Hamburg

Rathaus Hamburg
Quelle: pixabay.com

In der Nähe des Hafens, dem neuen Stadtteil Hafencity, entsteht die spektakuläre Elbphilharmonie als neues Aushängeschild der Stadt. Neben zahlreichen Staats- und Privattheatern mit einem reichhaltigen Kulturprogramm ist Hamburg auch berühmt für seine Musicals – mehr als 2 Millionen Besucher kommen jährlich zu einem Musical-Besuch nach Hamburg.

In der Innenstadt laden eine Vielzahl von eleganten Einkaufspassagen, Edelboutiquen, Designerläden und Antiquitätengeschäfte zu ausgedehnten Shoppingtouren ein. Die Künstlermeile, eine lange Straße voller Museen, lockt mit Kunst, Naturgeschichte und Kunsthandwerk.

Abends geht man auf die angesagte Partymeile Reeperbahn in St. Pauli oder ins angrenzende Schanzenviertel, wo in zahlreichen Clubs, Discos, Bars, Kneipen und Cafés die Nacht zum Tag gemacht wird.

Ein Muss ist der Besuch des St. Pauli-Fischmarktes am Sonntagmorgen. Dann stehen am Ufer der Elbe zahllose bunte Marktstände, die Obst, Gemüse, Blumen, Räucher- und Frischfisch sowie Bekleidung und Trödel anbieten und die teilweise von den schlagfertigen Marktschreiern unters Volk gebracht werden. Allerdings heißt es dafür früh aufstehen oder eben die Nacht aufbleiben.

Adressen und Termine für Hamburg

INTERNORGA

Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien

Homepage


Altonale

Auf 11 Bühnen und verschiedenen kleineren Plätzen treten Künstler aus den Sparten Musik, Tanz Theater, Film und Literatur auf mit Schwerpunkt auf der Hamburger Tanzszene. Dazu kommen zahlreiche Verkaufsstände und Flohmärkte.

Homepage


Hafengeburtstag

Einmal jährlich im Mai feiern die Hamburger auf der 4 km langen Hafenmeile mit Schiffsparaden, Schiffstaufen und Feuerwerk das größte Hafenfest der Welt.

Homepage


Elbjazz Festival

Über 50 Open Air- und Indoor-Konzert namhafter Musiker aus Jazz und Pop finden am Hamburger Hafen in zum Teil unverwechselbaren Spielstätten statt. Das maritime Flair wird durch zahlreiche Barkassen unterstrichen, mit denen der Besucher zwischen den verschiedenen Auftrittsorten pendeln kann.

Termin: letztes Mai-Wochenende

Homepage


Hamburger Ballett-Tage

Seit 1975 sind die Hamburger Ballett-Tage in der Hamburgischen Staatsoper brillanter Abschluss der Spielzeit.

Homepage


Harbour Front Literaturfestivals

In der historischen Speicherstadt und der HafenCity präsentieren Autorinnen und Autoren aus der ganzen Welt ihre Neuerscheinungen und kommen vor beeindruckenden Kulissen mit den Besucherinnen und Besuchern ins Gespräch.

Homepage


Reeperbahn Festival

In drei Tagen finden mehr als 100 Konzerte mit nationalen und internationalen Newcomern der Pop-Szene in verschiedenen Clubs rund um die Reeperbahn statt.

Homepage


Hanseboot

Internationale Bootsausstellung Hamburg

Homepage


Hamburg Information am Hauptbahnhof

U/S-Bahn Hauptbahnhof/ Hauptausgang Kirchenallee

Öffnungszeiten:

Mo-Sa: 09:00-19:00 Uhr
Sonn- und Feiertags: 10:00-18:00 Uhr

Sales & Service Center

Tel.: 040-300 51 701

Mo – Sa: 9:00 - 19:00 Uhr