Innsbruck

Innsbruck - sportlich und elegant

Innsbruck

Innsbruck
Maria-Theresien-Straße (© Innsbruck Tourismus)

Die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck bietet eine große Vielfalt: Historische Baudenkmäler, moderne Architektur und sportliche Höchstleistungen, sowie eine Mischung aus Weltoffenheit und Traditionen. Die Stadt ist malerisch gelegen im Inntal umgeben vom Karwendelgebirge im Norden und der alpinen Zentralkette im Süden. Der Inn ist auch namensgebend: Brücke über den Inn.

Sehenswürdigkeiten und Museen in Innsbruck

Die Stadt ist historisch gewachsen, ab dem 15. Jahrhundert verwirklichten die Herrscher und Herrscherinnen der k.u.k. Monarchie maßgeblich ihre gestalterischen Ideen. Bei einem Stadtrundgang kann man die prunkvollen Bauwerke der Gotik, der Renaissance, des Barocks und des Klassizismus bewundern.

Goldenes Dachl Innsbruck
Das berühmte Goldene Dachl in Innsbruck (© Innsbruck Tourismus)

Besonders bekannt ist natürlich das „Goldene Dachl“, das Wahrzeichen der Stadt, das ganz mit feuervergoldeten Kupferschindeln gedeckt ist. Es fügt sich in die gotischen und barocken Häuserfassaden der Altstadt, die im Wesentlichen aus der Zeit zwischen 1500 und 1540 stammen. Die schönen Lauben und Arkadengänge der heutigen Herzog-Friedrich-Straße, die auf das „Goldene Dachl“ zuführt, sind typisch für diese Zeit. Der Prunkerker wurde von Kaiser Maximilian anlässlich seiner Hochzeit mit Bianca Maria Sforza von Mailand an die ehemalige Residenz Herzog Friedrichs IV. angebaut. Im Gebäude befindet sich heute „Museum Goldenes Dachl“, das das Leben des Kaisers Maximilian und die Geschichte des Hauses beleuchtet. Vom Erker des Goldenen Dachls können Sie wie einst Kaiser Maximilian den Ausblick auf die Innsbrucker Altstadt genießen.

Die neu sanierte Hofburg bietet prachtvolle Prunkräume, die mit wertvollen Fresken, außergewöhnlich schönen Marmor- und Holzböden, elegante Lüstern und edlen Stoffen den Reichtum des Kaiserreiches präsentieren. Bei der Sanierung wurde besonders darauf geachtet, das Erscheinungsbild aus der Zeit Maria Theresias, um 1750 bis 1770, wiederherzustellen. Zahlreiche Themenführungen geben interessante Einblicke in die Geschichte der Hofburg.

Weithin sichtbar liegt etwas oberhalb von Innsbruck das Schloss Ambrass, das zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt. Auf dem Platz einer mittelalterlichen Burg der Andechser, die jedoch vollkommen zerstört wurde, ließ Erzherzog Ferdinand II. im 16. Jahrhundert das Hochschloss und das Unterschloss im Stil der Spätrenaissance errichten. Im Hochschloss kann man die Wohnräume sowie Prunksäle besichtigen, während sich im Unterschloss die Ausstellungsräume mit umfangreichen Sammlungen befinden. Der umgebende Landschafts- und Schlossgarten bezaubert mit Wildpark, Felsen, Schluchten, Brücken und einem künstlichen Wasserfall.

Kultur und Sport in Innsbruck

Scahnze Innsbruck
Blick auf die Altstadt mit der Skisprungschanze auf dem Bergisel im Hintergrund (© Innsbruck Tourismus)

Neben der historischen Vielfalt ist Innsbruck auch als bedeutendes sportliches Zentrum bekannt. Die Stadt im Herzen der Alpen ist zweifacher Austragungsort der Olympischen Winterspiele (1964 und 1976) und richtete 2012 die Olympischen Jugend-Winterspiele aus. Wahrzeichen für die sportliche Bedeutung der Stadt ist die Skisprungschanze auf dem Bergisel, die 2002 von dem Architekten Zaha Hadid erbaut wurde. In dere Anlage für über 28.000 Zuschauer kommen auch Nicht-Sportbegeisterte auf ihre Kosten: vom Café im Turm bietet sich ein traumhafter Rundumblick auf die Tiroler Bergwelt mit Patscherkofel, Nordkette, Hohe Munde und Serles.

Erholen lässt es sich gut im Hofgarten mit Palmengarten oder man macht einen Ausflug mit einer der Gondelbahnen auf die Nordkette. In nur 20 Minuten gelangt man so vom Stadtzentrum ins Hochalpine. Auch die umgebenden Feriendörfer in den Bergen sind nur 20 Autominuten entfernt und bieten ländliche Idylle mit Bauernhöfen mit Blumen geschmückten Balkonen, Kühen und Pferden auf den Wiesen, Gebirgsseen, gemütlichen Gasthöfen und Lüftlmalerei an vielen Häusern.

/div>

Adressen und Termine für Innsbruck

Vierschanzentournee

Neben Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen und Bischofshofen ist Innsbruck ein Schauplatz der Vierschanzentournee am Bergisel.

Termin: jährlich im Januar

Homepage


ART Innsbruck

Internationale Messe für zeitgenössische Kunst. Präsentiert wird internationale Kunst des 20./21. Jahrhunderts - schwerpunktmäßig nach 1960 mit Gemälden, Skulpturen, Grafiken, Installationen, Fotografien, Neue Medien, etc.

Termin: jährlich im Januar - Februar

Homepage


Internationales Film Festival Innsbruck

Seit 1992 findet das Internationale Filmfestival Innsbruck (IFFI) jährlich statt. Der Schwerpunkt liegt auf Filmen aus und über Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa.

Termin: jährlich Ende Mai - Anfang Juni

Homepage


Tanzsommer Innsbruck

Hier zeigen Ensembles aus der ganzen Welt zahlreiche Aufführungen aus Ballett, modern dance und Improvisationen.

Termin: jährlich im Juni und Juli

Homepage


Innsbrucker Promenaden-Konzerte

Im Innenhof der Kaiserlichen Hofburg finden zahlreiche Konzerte mit Blasmusikorchestern statt, von der altösterreichischen Bläsermusik über Kammermusik, Brassbands bis zum sinfonischen Blasorchester.

Termin: jährlich im Juli

Homepage


New Orleans Festival

Bei freiem Eintritt finden auf dem Marktplatz zahlreiche Jazz-, Gospel-, Soul-, Blues- und Dixie-Konzerte statt.

Termin: jährlich im Juli

Homepage


Festwochen der Alten Musik

Seit 1976 werden die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik mit einer Reihe von Renaissance- und Barock-Konzerten sowie Opernaufführungen und Kursen veranstaltet.

Termin: jährlich im Juli und August

Homepage


Alpenländischer Volksmusikwettbewerb

Der größte überregionale Musikwettbewerb für Alpenländische Volksmusik findet seit 1974 alle zwei Jahre in Innsbruck statt. Es nehmen Gruppen aus allen Regionen der deutschsprachigen Alpenländer teil

Termin: alle zwei Jahre im Oktober (gerade Jahre)

Homepage


Innsbruck Tourismus

Burggraben 3
A-6021 Innsbruck

Tel.: +43 (0) 512 / 59850
E-Mail: office@innsbruck.info

Homepage